• slideshow_fondsplus_001.jpg
  • slideshow_fondsplus_002.jpg
  • slideshow_fondsplus_003.jpg
  • slideshow_fondsplus_004.jpg

Wir bieten fast alle am Markt erhältlichen Fonds und Direktinvestments an. Sollte ein Produkt Ihrer Wahl auf unserer Homepage nicht vorhanden sein, fragen Sie bitte über unser Anfrageformular an, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen.

Soltau Reitschulweg

Emissionshaus: Immac Wohnbau
Platzierung: auf Anfrage
Voraussetzung: §34c I Nr. 1 GewO (Immobilie)
Bezeichnung: Immac Wohnbau Soltau Reitschulweg

Faktenblatt:

Kurzbeschreibung:

Angeboten wird eine Beteiligung an dem Direktinvestment Soltau Reitschulweg.

Auf dem Grundstück Reitschulweg 6 in Soltau wird eine Wohnanlage mit 30 seniorengerechten Service-Wohnungen errichtet. Das Gebäude hat drei Vollgeschosse sowie ein ausgebautes Dachgeschoss. Vom Erdgeschoss bis zum Dachgeschoss befinden sich 2- bis 3-Zimmer-Wohnungen mit Eingangsflur, Abstellnische, eingebauter Küche und barrierefreiem Badezimmer.

Jede Wohnung besitzt einen Balkon oder Zugang zum eigenen Terrassenbereich. Über einen Aufzug und breite Flure sind die Wohnungen bequem zu erreichen. Im Erdgeschoss wird ein Gemeinschaftsraum errichtet, der dem Betreiber sowie den Bewohnern für den sozialen Austausch zur Verfügung steht. Im Dachgeschoss befinden sich die zu den Wohneinheiten zugehörigen Abstellräume. Der Außenbereich sowie das benachbarte Parkdeck sehen für jede Wohneinheit einen PKW-Stellplatz vor.

Über eine Verbindungstür ist der Zugang zum benachbarten Pflegeheim möglich. Von hier aus wird die unmittelbare Betreuung in der Wohnanlage jederzeit gewährleistet.

Baubeginn erfolgte im Frühjahr 2017 sein, die Fertigstellung ist Anfang 2018 geplant.



Marktsituation:
Die Bevölkerung in Deutschland altert und eine altersgerechte Wohnung gewinnt entsprechend an Bedeutung. Sowohl die absolute Zahl der älteren Menschen als auch ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung steigt. In Deutschland werden bis 2020 rund 3 Millionen weitgehend barrierearme Wohnungen benötigt. Dies prognostiziert das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR). Derzeit existieren 0,5 Millionen weitgehend barrierearme Wohnungen. Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung und der aktuellen Wohnsituation älterer Menschen ist zu erwarten, dass insbesondere der Bedarf an neuwertigen, altersgerechten Wohnungen auch nach 2020 weiter steigt. Laut des Statistischen Bundesamtes steigt die Zahl der 60-Jährigen und Älteren bis 2020 um 10,4% auf 24,18 Millionen. Auch danach soll sich dieser Trend fortsetzen. Eine Zunahme um rund 6 Millionen Menschen im Alter von 60 Jahren und älter wird bis zum Jahr 2030 erwartet


Beteiligungsobjekt:
Größe: ca. 1.690 m² Wohneinheiten: 30 Gewerbefläche: 1 Badezimmer: barrierefrei nach DIN 18040 Abstellräume: je Wohneinheit im Dachgeschoss Aufzug: 1 x vorhanden Stellplätze: 36 PKW-Außenstellplätze Betreiber: Dorea GmbH Fertigstellung: Frühjahr 2018




Zurück